RESERVATIONS

Köpenick – unser schöner Bezirk

Trewptow – Köpenick Unser schöner Bezirk – (Nicht) nur für Entdecker

köpenick Treptow-Köpenick ist der größte Bezirk Berlins und liegt im Süd-Osten der 3,4 Millionen-Metropole.
Die Region gilt als grüne Lunge Berlins mit den größten Waldflächen der Hauptstadt. Und hier schlägt der Puls der Metropole blau, denn nirgendwo in Berlin ist es so wasserreich, wie in diesem Stadtteil. Geprägt von malerischen Wasserläufen und Seen, die mit dem Boot, Kanu, Floß oder Sup erkundet werden können.
Der Blick vom Wasser auf Architekturen mit Geschichte, auf Stadtlandschaft oder auf reizvolle Natur ist ein besonderes Erlebnis.

Der Hauptmann v. Köpenick

 

hauptmann Nichts hat den Stadtteil so bekannt gemacht, wie der Schelmenstreich und Gaunerakt eines vorbestraften Schusters namens Wilhelm Voigt. Er besetzte am 16. Oktober 1906 in einer Uniform vom Trödler das Rathaus, verhaftete den Bürgermeister und „konfiszierte“ die Stadtkasse. Damit wurde Voigt zum „Hauptmann von Köpenick“ und stellte zugleich, ungewollt, den deutschen Untertanengeist seiner Zeit bloß.

 

 

Scroll to top